Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Testspieler

    Registriert seit
    24.01.2013
    Beiträge
    122

    Standard Minis einlagern

    Hallo an die Runde,

    ich stehe hier gerade vor dem Problem einen Teil meiner Sammlung einlagern zu müssen (ja um mehr Platz für den pile of shame frei zu machen, Schande über mich).
    Feldherr hat da relativ günstig Lagerboxen im Angebot.
    Allerdings passt mir bei Feldherr die Aufteilng der Schaumstoffmatten nicht mehr wirklich.
    Für Minis von vor 10-15 Jahren sind die Teile super, da passen die Standardinfanteriemodelle und ähnliches alle relativ gut in die einzelnen Fächer. Allerdings sind die neueren Minis so designt, dass die alle irgendwo mit irgendwelchem Klimmbimm über die Begrenzung der Fächer herausragen.
    Hat da jemand irgendwelche trickreicheren Lösungen im Angebot, oder wird das auf Einzelzuschnitte der Fächer hinauslaufen?

  2. #2
    Testspieler
    Avatar von Bemalmini
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    182

    Standard

    Hi!

    Ich habe kurz darüber nachgedacht, ob ich ein Foto von einem Gurkenglas mit einer Miniatur darin mache.

    Jetzt aber mal etwas ernsthafter:

    Ich habe auf der Red Lion Con in Braunschweig "The System" kennengelernt. Das ist eine dieser Firmen, die Dinge aus MDF herauslasern. Unter anderem bieten die auch Einsätze für IKEA Möbel an, um den Stauraum in diesen Möbeln entsprechend zu erhöhen. Dabei gibt es auch die Möglichkeit Böden zu wählen, an denen magnetisierte Minis haftenbleiben. Auf diese Weise kann man unzählige Minis sicher verstauen. Leider ist deren Internetauftritt nicht sehr gut. Siehe https://thesystemonline.de/

    Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass man ähnliche Produkte auch von anderen Firmen bekommt.

    Im Übrigen ist es ohnehin ratsam eher auf Magnete als auf Schaumstoff zurückzugreifen. Der Schaumstoff hat einen hohen Reibungsgrad und kann nach und nach die Farbe von den Minis schmirgeln. Beim Einsatz von Magneten passiert einem das nicht. (Ich rede jetzt klug daher - ich selbst habe auch nicht alle meine Minis magnetisiert...)
    Mein Blog zum Miniaturenbemalen: https://www.bemalminis.de
    (Ich freue mich immer über Besucher und Feedback. Hier geht's zum Newsletter: https://www.bemalminis.de/newsletter/ )

  3. #3
    Testspieler

    Registriert seit
    09.09.2015
    Beiträge
    157

    Standard

    Ich nehme einfach die Eurostapelboxen von Auer Packaging und magnetisiere alles.
    Kurz beim Dachdecker oder Schlosser nach 0,5mm verzinktem Stahlblech gefragt (zuschneiden) und feddich.

    Vorteile

    Die Kisten gibt es in allen möglichen Maßen, z.B. nur 7,5cm hoch, was perfekt für 28mm ist.

    Billig. Eine 60x40x7,5 kostet nur 8 oder 9€ oder sowas. Dazu kommen ca. 4€ für's Blech und entweder Magnetfolie bei Rank&File Bases oder Neodyme im Großpaket. Es passen verdammt VIELE Minis in so eine Kiste. Rechnet man nochmal 20€ für Magnete dazu (Folie als 60cm breite Meterware kostet pro Kiste nur ca. 5€), so kann man locker 100-150 Minis für gesamt ca 30-35€ perfekt lagern und transportieren. Keine Chance das mit Feldherr o.ä. hinzukriegen.

    Es ist super übersichtlich und alles ist sofort griffbereit.

    Kein rein- und rausfriemeln mit Schaumstoff. Spart sehr viel Zeit bei Auf- und Abbau von Spielen.

    Sehr Platzsparend.

    Sicher, es gibt auch Deckel dazu. Wählt man die Variante ohne Grifflöcher ist es staubdicht.

    Nachteile

    Ähm, lass mich kurz nein überlegen...

  4. #4
    Testspieler
    Avatar von Bemalmini
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    182

    Standard

    @Schmagauke: Also mich hast du überzeugt.
    Mein Blog zum Miniaturenbemalen: https://www.bemalminis.de
    (Ich freue mich immer über Besucher und Feedback. Hier geht's zum Newsletter: https://www.bemalminis.de/newsletter/ )

  5. #5
    Testspieler

    Registriert seit
    24.01.2013
    Beiträge
    122

    Standard

    Klingt auf jeden Fall solide.
    Ich denk grad auf der Gurkengläser Lösung rum...

  6. #6
    Eingeweihter
    Avatar von Shub Niggurath
    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Destrofred Beitrag anzeigen
    Klingt auf jeden Fall solide.
    Ich denk grad auf der Gurkengläser Lösung rum...
    Mit dem Gedanken kommst du dann bei der schlichten Keksdose an. Die Sind schon aus Metall und je nach Bauform auch gut stapelbar. Nachteil: Es passt nur Infanterie rein und man muss irgendwen mit ganz vielen Plätzchen vergiften.
    Suche: Vallhallaner, Stahllegion und Tallarner,

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •