Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223
Ergebnis 221 bis 222 von 222
  1. #221
    Testspieler
    Avatar von Quicklot
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von emmachine Beitrag anzeigen
    Wie ich oben beschrieben hatte.
    Die Einschränkung auf der Warscroll in Blutgebete bezieht sich ausschließlich auf die in der Warscrolll genannten Blutgebete "Kochendes Blut" und "Blut Rufen". Hätten sie im FAQ nichts von Einschränkungen geschrieben hätte man über das FAQ beide Blutgebete sprechen können.
    Die Regel auf der Warscroll betrifft aber eben nur die beiden Gebete auf der Warscroll, da die Blutsegen eben keine Blutgebete sind.

    Eigentlich bräuchten Priester in den Grundregeln eine ähnliche Kategorie wie Zauberer die alle Gebete als einen Pool verwalten würde.

    Nach aktuellen stand sind Blutgebete, Blutsegen und Richtsprüche 3 komplett unterschiedliche Kategorien die jeweils ihre eigenen Regeln und Einschränkungen haben darfst aber mit den Priestern von jeder eine wirken.

    Das sieht man schön an einem Beispiel.
    Sagen wir du hast 3 Slaughterpriests.

    • Jeder von ihnen kann Kochendes Blut wirken weil es bei den Blutgebeten keine Einschränkung gibt das jedes Gebet nur 1x gesprochen werden kann, sie können nur nicht gleichzeitig Kochendes Blut und Blut Rufen wirken.
    • Jeder der 3 Slaughterpriests darf einen Blutsegen wirken (jedoch dürfen sie nicht den selben wirken, da die Regeln von Blutsegen jeden Blutsegen nur 1x pro Runde erlauben)
    • Auch kann jeder Slaughterpriest 1 Richtspruch sprechen für den Punkte bezahlt wurden, da schränken dann die die Regeln für Richtsprüche ein, das nicht mehr als 1 Richtspruch jeder Art auf dem Feld sein darf, das Priests nur 1 pro Runde sprechen dürfen und das nur 1x pro Runde versucht werden kann einen bestimmten Richtspruch zu sprechen.


    Im Grunde haben wir in dem Beispiel ein paar der Einschränkungen drin.
    Hallo, ich habe jetzt gute 2 Tage damit verbracht mich mit meinem Gegenüber darüber auszutauschen in welcher Art und Weise hier ein Priester des Khorne was genau wie oft machen kann.

    Durch die Erklärung die ich wie geschildert schon hatte sind noch Fragen aufgetaucht:

    1. im BT auf Seite 76 werden Blutsegen des Khorne dargestellt, ähnlich wie bei einem Zauberer kann man jeweils nur einen mit jedem Priester pro eigener Heldenphase benutzen
    2. Gebete des Slaughterpriest sind gem. Seite 116 BT auf der Warscroll, diese zähle als sogenannte Fähigkeiten und sind im eigentlichen Sinne keine Segen sondern Fähigkeiten die als Gebet bezeichnet werden.
    3. Ein Richtspruch wird jetzt genau wie behandelt? Es gibt keinen Anhalt darüber, ob ich einen Richtspruch anstelle eines Segens versuchen kann oder zusätzlich quasi als 3. Fähigkeit. Gem. Überlegung und Darstellung im BT könnte mann davon ausgehen dass es sich ähnlich wie bei einem Endloszauber verhält, bedeutet, ich kann entweder einene Segen versuchen oder ein Richtspruch. Hierzu bräuchte ich nochmal eine Quelle die mir eindeutig aufweist wie zu verfahren ist.

    gem Errata heisst es: F: Ist ein Richtspruch des Khorne ein Gebet? A: Nein.

    aber es könnte wie ein Segen behandelt werden oder?

    Vielen Dank
    Geändert von Quicklot (1. December 2019 um 21:32 Uhr)

  2. #222
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    6.117

    Standard

    Zitat Zitat von Quicklot Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe jetzt gute 2 Tage damit verbracht mich mit meinem Gegenüber darüber auszutauschen in welcher Art und Weise hier ein Priester des Khorne was genau wie oft machen kann.

    Durch die Erklärung die ich wie geschildert schon hatte sind noch Fragen aufgetaucht:

    1. im BT auf Seite 76 werden Blutsegen des Khorne dargestellt, ähnlich wie bei einem Zauberer kann man jeweils nur einen mit jedem Priester pro eigener Heldenphase benutzen
    2. Gebete des Slaughterpriest sind gem. Seite 116 BT auf der Warscroll, diese zähle als sogenannte Fähigkeiten und sind im eigentlichen Sinne keine Segen sondern Fähigkeiten die als Gebet bezeichnet werden.
    3. Ein Richtspruch wird jetzt genau wie behandelt? Es gibt keinen Anhalt darüber, ob ich einen Richtspruch anstelle eines Segens versuchen kann oder zusätzlich quasi als 3. Fähigkeit. Gem. Überlegung und Darstellung im BT könnte mann davon ausgehen dass es sich ähnlich wie bei einem Endloszauber verhält, bedeutet, ich kann entweder einene Segen versuchen oder ein Richtspruch. Hierzu bräuchte ich nochmal eine Quelle die mir eindeutig aufweist wie zu verfahren ist.

    gem Errata heisst es: F: Ist ein Richtspruch des Khorne ein Gebet? A: Nein.

    aber es könnte wie ein Segen behandelt werden oder?

    Vielen Dank
    Ich glaube ich hatte es gefühlt schon ein paar mal in dem Thread erklärt (unter anderem im Zitat oben). Blutsegen, Blutgebete und Richtsprüche sind 3 komplett unabhändige Pools die nur in ihren reweiligen Pools Beschränkungen haben aber nicht untereinander.

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •